top of page

Viel Regen & Sturm zu Weihnachten


Eine Woche vor Heiligabend ist die Spannung der Weihnachtsfrage, ob es für eine Schneedecke zur Bescherung reicht, wohl komplett raus. Schon jetzt lässt sich sehr sicher sagen, das es für sehr winterliche Verhältnisse in Lagen unter etwa 500-600 Metern nicht reichen wird.


Trotzdem steht uns eine sehr interessante Weihnachtswoche bevor, denn alle Wettermodelle gehen von sehr stürmischem Wetter mit viel Regen aus. Dabei ist das Sturmpotential besonders kurz vor Weihnachten extrem hoch. In dieser dynamischen Wetterlage können sich kurzfristig Randtiefs bilden, die dann für schweren Sturm oder auch Orkanböen sorgen können. Aber auch schon jetzt simulieren fast alle Wettermodelle von Donnerstag bis Samstag (21.12. bis 23.12.) fast landesweit Sturmböen, teils auch schwere Sturmböen, besonders an den Küsten sowie auf den Gipfeln der Mittelgebierge Orkanböen. Eine sehr ruppige Zeit steht uns also bevor. An Heiligabend selber sieht es ebenfalls recht windig aus - ganz so still wird die heilige Nacht wohl dieses Jahr nicht.


Auch an den Feiertagen sowie zwischen den Jahren wird es wohl sehr windig und nass weiter gehen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page